Facharbeiter (m/w/d) - Tief- und Kanalbau

Thumbnail

Karrierelevel

Berufseinsteiger und Berufserfahrene

Berufsfeld

Gewerblich

Standort

Borken, Düsseldorf, Herten, Warendorf

Ansprechpartner

Matthias Kersting
Personalmanager
matthias.kersting@eiffage.de

Die Heinrich Walter Bau GmbH mit Hauptsitz in Borken und Niederlassungen in Düsseldorf, Herten und Warendorf ist eines der führenden Bauunternehmen in Nordrhein-Westfalen. Die ca. 400 Mitarbeiter überzeugen mit Expertise und Fachwissen in den Geschäftsfeldern Straßen- und Tiefbau, Ingenieurbau sowie Bauwerksinstandsetzung. Heinrich Walter Bau bietet eine vielfältige Palette an Bauleistungen aus einer Hand. Das Unternehmen gehört zur Eiffage Infra-Bau-Gruppe.


Das bringen Sie mit:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum Straßen-, Kanal- oder Tiefbauer oder vergleichbar sowie die Befähigung zum Bedienen von Baugeräten
  • Reisebereitschaft innerhalb NRW

Das bieten wir Ihnen zusätzlich zum Gehalt an:

  • Individuelle Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Eiffage Unternehmensbeteiligungsprogramm
  • Attraktive Mitarbeiterprogramme (z.B. Job-Rad, Smartphone, PC, Tablet)

Bitte senden Sie uns Ihre aussagefähige Bewerbung mit Angabe Ihrer Verdienstvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins ganz einfach über unser Bewerbungsformular oder per E-Mail an den oben angegebenen Kontakt.


Jetzt Bewerbung abschicken

Files
Maximal 5 Dateien möglich. 2 MB Limit. Erlaubte Dateitypen: pdf docx txt jpg jpeg png xls.

Lesen Sie hier, wie wir im Bewerbungsprozess mit Ihren Daten umgehen

Im Bewerbungsprozess erheben, verarbeiten und nutzen wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten, wie Kontaktdaten, Inhalte von Motivationsschreiben, Lebenslauf, Qualifikations- und Erfahrungsnachweisen zur Durchführung des Bewerbungsprozesses. Diese Daten geben wir an die jeweilige Eiffage-Gesellschaft weiter, für die die referenzierte Stellenausschreibung gilt. Ihre Daten werden dabei vertraulich behandelt. Sofern auf Basis Ihrer Bewerbung eine Einstellung erfolgt, werden Ihre Daten in die Personalakte überführt und danach im Bewerbungssystem gelöscht. Sofern eine Absage erfolgt, werden Ihre Daten nach sechs Monaten im Bewerbungssystem gelöscht.

Sofern Sie uns dafür Ihre Einwilligung erteilt haben, nutzen wir Ihre Daten auch für andere relevante Stellenausschreibungen und geben sie an die jeweilige Eiffage-Gesellschaft weiter. Wir nutzen Ihre Daten in dem Zeitraum, den die Einwilligung umfasst. Sofern auf Basis Ihrer Bewerbung eine Einstellung erfolgt, werden Ihre Daten in die Personalakte überführt und danach im Bewerbungssystem gelöscht. Erfolgt auf Basis Ihrer Bewerbung keine Einstellung, werden Ihre Daten nach Ablauf des Zeitraumes, den die Einwilligung umfasst, gelöscht.