Projektleiter (m/w/d)

Röthenbach an der Pegnitz

Thumbnail

Karrierelevel

Berufseinsteiger und Berufserfahrene

Berufsfeld

Bauleitung/Bauausführung

Standort

Röthenbach a.d. Pegnitz

Ansprechpartner

Monia Balik
Personalreferentin
Bewerbungen.eist@eiffage.de

Die Eiffage Infra-Bau SE bringt mit ihren Tochterunternehmen mehr als 150 Jahre Erfahrung im Bauen mit. Wir planen und bauen, betreiben Infrastrukturen und produzieren Baustoffe. Seit vielen Jahren sind wir im Verkehrswege-, Ingenieurbau-, und Hochbau etabliert. Mit unseren Spezialisten decken wir alle Bereiche des Bauens ab. Eiffage Infra-Bau ist Teil der Infrastruktursparte Eiffage Infrastructures des französischen Eiffage-Konzerns (15 Milliarden Euro Umsatz, 65.000 Mitarbeiter).

Für unseren stark wachsenden Geschäftsbereich der Eiffage Infra-Spezialtiefbau GmbH suchen wir neben dem Hauptsitz in Herne am Standort Röthenbach an der Pegnitz (unbefristet und in Vollzeit) einen Projektleiter (m/w/d).


Hierbei ist Ihr Können gefragt:

  • sicherstellen der qualitäts-Termin- und kostengerechten Auftragserledigung aller Prozessphasen
  • leiten der Angebotsbearbeitung von der Grundlagenermittlung bis hin zur Abnahme von Bau- und Planungsleistungen
  • unterstützen des Baustellenpersonals auf fachlicher und methodischer Ebene
  • erstellen der Projektstruktur einschl. Kapazitätsplanung in Abstimmung mit dem Technischen Leiter
  • überwachen des Projektbudgets in Zusammenarbeit mit dem Projektcontrolling
  • führen von Projektrealisierungsgesprächen mit dem Auftraggeber unter Berücksichtigung der strategischen Interessen
  • durchführen der leistungs-, termin- und qualitätsgerechten Realisierung der Maßnahmen einschl. projektbezogenem Berichtswesen/Projektdokumentation
  • durchführen der technischen und funktionalen Abnahme
  • unterstützen bei der Jahres- und Kostenstellenplanung

Das bringen Sie mit:

  • Hochschul-/Meisterabschluss (vorrangig Spezialtiefbau bzw. Hoch- und Tiefbau, Bautechniker)
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Koordination eigener und fremder Kapazitäten bei der Projektabwicklung, gerne im Baubereich
  • sehr gute gewerkespezifische Praxiserfahrung sowie Kenntnisse im Umgang mit VOB und BGB
  • Kenntnisse in verschiedenen Projektmanagementmethoden aus praktischer Erfahrung
  • gewerkeübergreifendes Wissen, Kenntnisse im Vertragsrecht und idealerweise Führungserfahrung
  • Kenntnisse üblicher EDV-Systeme
  • hohe Kontaktfähigkeit sowie Kundenorientierung und analytische Fähigkeiten
  • Stärken in der Planung, Konzeption und Leitung von komplexen Projekten
  • hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit, auch unter Termindruck

Das bieten wir Ihnen zusätzlich zum Gehalt an:

  • Dienstwagen- auch zur privaten Nutzung
  • individuelle Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Eiffage Unternehmensbeteiligungsprogramm
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Tarifliche Leistungen gemäß BRTV
  • Attraktive Leasingprogramme (z.B. Job-Rad, Smartphones, PC, Tablet)
  • Flexible Arbeitszeiten

Jetzt Bewerbung abschicken

Files
Maximal 5 Dateien möglich. 2 MB Limit. Erlaubte Dateitypen: pdf docx txt jpg jpeg png xls.

Lesen Sie hier, wie wir im Bewerbungsprozess mit Ihren Daten umgehen

Im Bewerbungsprozess erheben, verarbeiten und nutzen wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten, wie Kontaktdaten, Inhalte von Motivationsschreiben, Lebenslauf, Qualifikations- und Erfahrungsnachweisen zur Durchführung des Bewerbungsprozesses. Diese Daten geben wir an die jeweilige Eiffage-Gesellschaft weiter, für die die referenzierte Stellenausschreibung gilt. Ihre Daten werden dabei vertraulich behandelt. Sofern auf Basis Ihrer Bewerbung eine Einstellung erfolgt, werden Ihre Daten in die Personalakte überführt und danach im Bewerbungssystem gelöscht. Sofern eine Absage erfolgt, werden Ihre Daten nach sechs Monaten im Bewerbungssystem gelöscht.

Sofern Sie uns dafür Ihre Einwilligung erteilt haben, nutzen wir Ihre Daten auch für andere relevante Stellenausschreibungen und geben sie an die jeweilige Eiffage-Gesellschaft weiter. Wir nutzen Ihre Daten in dem Zeitraum, den die Einwilligung umfasst. Sofern auf Basis Ihrer Bewerbung eine Einstellung erfolgt, werden Ihre Daten in die Personalakte überführt und danach im Bewerbungssystem gelöscht. Erfolgt auf Basis Ihrer Bewerbung keine Einstellung, werden Ihre Daten nach Ablauf des Zeitraumes, den die Einwilligung umfasst, gelöscht.